Frage: xhShop - oder nicht?

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
frase
Posts: 2299
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Frage: xhShop - oder nicht?

Post by frase » Thu Nov 08, 2018 9:35 am

Ich benötige einen Denkanstoß ...

Ein Kunde möchte verschiedene Produkte aus verschiedenen Kategorien anbieten.
Es soll eine Übersichtsseite geben und natürlich Detailseiten für die einzelnen Produkte.
Zu jedem Produkt soll es einen Button geben, auf dem nicht steht "In den Warenkorb" - sondern (ungefähr so): "Auf die Anfrage-Liste".

Das heißt: Eigentlich ist es ein richtiger Shop. Es sollen aber keine verbindlichen Bestellungen ausgelöst werden.
Die angeklickten Artikel sollen gesammelt (≙ Warenkorb) und dann am Ende als Anfrage-Formular versendet werden.
Wahrscheinlich dann ohne Preise usw.

Hintergrund: Verbindliche Bestellungen sind nicht möglich, weil die Artikel erst beschafft bzw. angefertigt werden müssen. Die Beschaffung richtet sich nach dem Bedarf. Außerdem kann man sich bei "unverbindlicher Anfrage" auch einigen rechtlichen Kram einfach sparen (Shop-AGB usw.).

Könnte man den xhShop so umbiegen, dass er das so macht?
Oder: Gibt es eine andere Möglichkeit, angeklickte Artikel irgendwie zu sammeln und am Ende als Anfrageformular zu versenden (evtl. Advanced-Form)?

Ich bin noch ganz am Anfang der Überlegungen und kam erstmal auf "Shop-verbiegen".
Vielleicht fällt jemandem eine einfachere Methode ein.

(Ein Advanced-Form mit allen Artikeln zum Auswählen wird zu groß und unübersichtlich. Es wird gewünscht, dass man einzelne Artikel auf der Detailseite zur Liste hinzufügen kann.)

lck
Posts: 1364
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by lck » Thu Nov 08, 2018 9:22 pm

frase wrote:
Thu Nov 08, 2018 9:35 am
Könnte man den xhShop so umbiegen, dass er das so macht?
Oder: Gibt es eine andere Möglichkeit, angeklickte Artikel irgendwie zu sammeln und am Ende als Anfrageformular zu versenden (evtl. Advanced-Form)?
Ich wüsste jetzt auch kein anderes Plugin oder Möglichkeit :?, aber unsere Spezialisten bestimmt.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

cmb
Posts: 12893
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by cmb » Thu Nov 08, 2018 11:02 pm

Ich wüsste jetzt auch nichts passenderes als den XHShop, obgleich man den wohl kräftig umstricken müsste. Besonderes Augenmerk würde ich darauf legen, ob der „Besteller“ zu jedem Produkt einen freien Kommentar abgeben können soll, der Details zum Produkt spezifiziert. Falls ja, dann wäre vielleicht zu überlegen, ob nicht doch besser jeder Artikel einzeln angefragt werden sollte, und man da eher auf Basis von Advancedform_XH o.ä. etwas bastelt.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

frase
Posts: 2299
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by frase » Fri Nov 09, 2018 9:27 am

Ja, das sind genau die Antworten, die ich befürchtet hatte.
Ist ja auch irgendwie klar.

Insgeheim hatte ich gehofft, dass jemand so etwas schreibt wie: "Ist doch ganz einfach ..."
Alle angeklickten Artikel speicherst du einfach in Local- oder Session Storage.
Am Ende erzeugst du daraus eine Anfrageliste und erfragst die Kontaktdaten - und ab geht die Post.

cmb
Posts: 12893
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by cmb » Fri Nov 09, 2018 10:47 am

Okay, noch mal drüber nachgedacht, und eigentlich ist es ganz einfach:

Alle angeklickten Artikel speicherst du einfach in Local- oder Session Storage. Am Ende erzeugst du daraus eine Anfrageliste und erfragst die Kontaktdaten - und ab geht die Post. ;)

Ernsthaft: ja, so würde es schon gehen, aber ganz einfach ist es halt aufgrund eines fehlenden Frameworks dann doch nicht.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

lck
Posts: 1364
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by lck » Fri Nov 09, 2018 10:49 am

frase wrote:
Fri Nov 09, 2018 9:27 am
Insgeheim hatte ich gehofft, dass jemand so etwas schreibt wie: "Ist doch ganz einfach ..."
Alle angeklickten Artikel speicherst du einfach in Local- oder Session Storage.
Am Ende erzeugst du daraus eine Anfrageliste und erfragst die Kontaktdaten - und ab geht die Post.
Da müsstest du wohl auf einen anderen externen Shop mit Produktanfrage ausweichen.
Beim Stöbern habe ich aber auch das gefunden, "Achtung Abmahnung: „Preis auf Anfrage“ in Online-Shops nicht erlaubt".
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

frase
Posts: 2299
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by frase » Fri Nov 09, 2018 11:03 am

cmb wrote:Okay, noch mal drüber nachgedacht, und eigentlich ist es ganz einfach:
:lol:
Is schon klar.

Ich bin ja noch ganz am Anfang. Es ist ein Brainstorming.
lck wrote:
Fri Nov 09, 2018 10:49 am
Beim Stöbern habe ich aber auch das gefunden ...
Genau das soll es eben nicht werden. Auf keinen Fall ein Online-Shop - sondern Angebote mit Anfrage.
Was mich allerdings nicht daran hindert, evtl. eine Shop-Software zu verwenden.

olape
Posts: 666
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by olape » Fri Nov 09, 2018 11:21 am

Um wie viele Produkte wird es sich handeln?
Ist zu erwarten, dass der überwiegende Teil immer nur eines, oder eher mehrere Produkte anfragt?

frase
Posts: 2299
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by frase » Fri Nov 09, 2018 11:32 am

olape wrote:
Fri Nov 09, 2018 11:21 am
Um wie viele Produkte wird es sich handeln?
Ist zu erwarten, dass der überwiegende Teil immer nur eines, oder eher mehrere Produkte anfragt?
Da fragst du was. Die echten Details erfahre ich erst in den nächsten Tagen. Prinzipiell gibt es aber ca. 2000 Artikel.
Es ist zu erwarten, dass auch mal einer nur einen Artikel anklickt. Ansonsten wohl häufiger mehrere.

olape
Posts: 666
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Frage: xhShop - oder nicht?

Post by olape » Fri Nov 09, 2018 11:59 am

frase wrote:
Fri Nov 09, 2018 11:32 am
Prinzipiell gibt es aber ca. 2000 Artikel.
Es ist zu erwarten, dass auch mal einer nur einen Artikel anklickt. Ansonsten wohl häufiger mehrere.
Hm, na dann ist meine angedachte/simple Lösung zu klein.
Die hätte man bei 10-15, vielleicht noch 20 Artikeln realisieren können.
Also ganz ohne Shop, etwa so für jede Artikelseite:

Code: Select all

{{{XH_mailform('Anfrage. Art: 000815');}}}
oder

Code: Select all

 <a title="Anfrage. Art: 000815" href="?&mailform&;xh_mailform_subject=Anfrage. Art: 000815" rel="nofollow">Anfrage. Art: 000815</a>
Aber bei 2000 Artikel, da wird dir wohl nur dein bisher angedachter Weg übrig bleiben.
Ganz unabhängig welche Shopsoftware das nun ist, die da zerbastelt werden muss.

Ist der XH-Shop denn für so viele Artikel geeignet?

Oder du suchst mal intensiv nach Webkatalog. Wäre vielleicht auch eine Möglichkeit. Leider eben ausserhalb von XH.
Als Beispiel:
http://script.arfooo.net/#1
http://script.arfooo.com/demo/

Post Reply