CMSimpleRealBlog 1.0

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
svasti
Posts: 1649
Joined: Wed Dec 17, 2008 5:08 pm

Re: CMSimpleRealBlog 1.0

Post by svasti » Sun Jan 02, 2011 7:42 pm

Hallo Gerd,

ja, beim Plugin-Bau denkt man an vieles, was dem Nutzer zuerst nicht einleuchtet.

Die Datei fckonfig_cmsimple.js habe ich als Konfigurationsdatei angesehen. Meine fckonfig_cmsimple.js hat sich inzwischen gegenüber der "offiziellen" Datei ziemlich verändert, also ich möchte sagen, verbessert. Einige Möglichkeiten des Editors werden bei der offiziellen Distri nicht genutzt. (Vielleicht sollte ich meine Datei über Sourceforge mal den Entwicklern zukommen lassen?) Im Lauf der Zeit habe ich diese Datei mehr und mehr erkundet und würde sowieso nie einfach die offizielle Datei übernehmen. Bei Updates schaue ich mir an, was verändert wurde und ob ich die Änderungen übernehmen will oder nicht.
OK, das macht der normale Nutzer vielleicht nicht, unter diesen Gesichtspunkt ist deine Designentscheidung nachvollziehbar.

Nun zur Editorinstanz des Teasers. Ich habe gerade meine Testinstalation auf meinem Subnotebook aufgerufen, und dort war genug Platz für zwei Toolbars übereinander, ABER natürlich waren die von mir sowieso auf 4 Zeilen zurecht gestutzt. Auf Icons für "Drucken", "Ersetzen " (Wird auch von Suchen abgedeckt), "Seitenumbruch einfügen" (Funktion ist doch nur für Papierausdruck, oder?) verzichte ich. OK, da gilt natürlich auch wieder, wer seine Sachen anpassen kann, passt sie an, und ein Grundpaket eines Plugins sollte erstmal ohne Anpassung laufen.

Ja, ich habe geguckt, ob der Filemanager bei meiner Version im Teaserfenster funktioniert: ja funktioniert, aber er sieht etwas anders aus (und wenn man mit dem Cursor auf die Bildnamen geht, wird das Bild nicht angezeigt).

Und stimmt, der Button "Neuer Kommentar" war irgenwie überflüssig.

Hoffe, ich habe nicht zu sehr genervt mit meinen Ideen
svasti

Gert
Posts: 3069
Joined: Fri May 30, 2008 4:53 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: CMSimpleRealBlog 1.0

Post by Gert » Sun Jan 02, 2011 7:55 pm

svasti wrote:Hoffe, ich habe nicht zu sehr genervt mit meinen Ideen
Nö, ich habe schon manchmal fremde Ideen, die ich zuerst strikt abgelehnt habe, ein viertel Jahr später doch gut gefunden und übernommen.

Und: Richtig erkannt, ich mache die Plugins zuerst einmal für die User, die nicht in die Systemdateien schauen, und das sind die meisten ;) - da müssen die Plugins auch nach einem CMSimple Update noch funktionieren.
svasti wrote:Vielleicht sollte ich meine Datei über Sourceforge mal den Entwicklern zukommen lassen?
Gute Ideen sollten immer willkommen sein, auch wenn sie nicht immer gleich auf die Zustimmung aller stossen ;)
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

svasti
Posts: 1649
Joined: Wed Dec 17, 2008 5:08 pm

Re: CMSimpleRealBlog 1.0

Post by svasti » Mon Jan 03, 2011 1:21 pm

Mit dem Plugin bin ich jetzt erst mal sehr zufrieden: Bei meiner FCKeditor\custom_configuration gibt es jetzt KEINE neue Datei mehr, das RealBlog nutzt meine völlig unveränderte fckconfig_custom,js. Nur für das Comments-Plugin habe ich in der fckconfig_custon.js eine "comments" Toolbar definiert. Aber so bleiben alle meine Editor-Voreinstellungen schön erhalten.
(d.h. Tasten-Befehle, Word-Import-Säuberungs-Anweisung, Schriftenliste, Schriftgrößen, Formatvorlagen und dass die Formatvorlagen in der Dropdownliste genauso aussehen, wie die definierten Formate, Verbindung zu custom_fckstyles.xml)

Deine Logik führt dazu, dass die Dateien comments_fckstyles.xml und realblog_fckstyles.xml den identischen Inhalt haben und im selben Verzeichnis liegen. Irgendwie frage ich mich, ob das der Weisheit letzter Schluss sein kann. Vielleicht hat ja noch jemand eine zündende Idee...

Rechtschreibkorrektur:
form label blog text2 -> (Das Bild wird erst beim Speichern links oben eingefügt)

Gert
Posts: 3069
Joined: Fri May 30, 2008 4:53 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: CMSimpleRealBlog 1.0

Post by Gert » Mon Jan 03, 2011 2:31 pm

svasti wrote:Deine Logik führt dazu, dass die Dateien comments_fckstyles.xml und realblog_fckstyles.xml den identischen Inhalt haben und im selben Verzeichnis liegen. Irgendwie frage ich mich, ob das der Weisheit letzter Schluss sein kann.
Jo, und der nächste Plugin-Bastler will für Comments_XH und RealBlog_XH unterschiedliche Styles definieren (der eine FCKeditor ist ja öffentlich, der andere dem Admin vorbehalten) und schlägt dann vor, doch für jedes Plugin eine eigene plugin_fckstyles.xml einzuführen :mrgreen:

Nö, das bleibt so, auch wenn die beiden Dateien im Augenblick identisch sind. So sind die beiden Plugins für alle Ansprüche vorbereitet, und unbedarfte Updater erleben keine bösen Überraschungen :!:

Du kannst ja gerne eigene Lösungen suchen und finden (Plugins sind ja auch zum spielen da), ich programmiere jedoch die Plugins für Otto Normalverbraucher (updatesicher).
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

Post Reply