Hat CMSimle XH eine Zukunft

A place for general not CMSimple related discussions
Holger
Site Admin
Posts: 3193
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by Holger » Tue Jan 28, 2020 9:42 am

Ahh, jetzt weiß ich auch was Du mit "clean" - Versionen meinst: Clean-Url :!:

cmss
Posts: 177
Joined: Mon Jan 02, 2017 6:15 pm

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by cmss » Tue Jan 28, 2020 11:14 am

Ich habe bereits ein Issue gepostet (ich dachte schon, Github stände still - seit 5 Monaten) - um die deprecated-Meldungen zu finden, kann man unter php 7.0 installieren - die anderen unter xdebug auftretenden sollte man aber mit der Zeit auch beseitigen....! Unter php5 als deprecated gemeldete Fehler führen bei php7 zur Fehlfunktion - bei einigen CMSssen hängt dann das System( ich habe auch keine Lust den Wirrwar zu debuggen - seufz..). Strato bietet nur noch 7.2+ an...ab 2021 nur nach 7.3+ usw..(1&1 ist ähnlich)

Phpstorm ist wie gesagt kommerziell und hat Jahreslizenzen. Es geht aber nach 30 Test-Tagen in einen (funktionierenden !) 30Minuten-Modus über, der für Debugging reicht. Die verschiedenen freien Zusatzmodule sind von Fremdanbietern. Ich arbeite damit. (Test-Cases kann man beim Typesetter-master abschauen - auch GPL - und anderswo.)

Wenn ich den Ckeditor 2.21 auf github posten dürfte, wäre das auch ok. Ich würde dann im Frühjahr eine cleane Version 1.70 mit ckeditor und einigen Templates posten, die ihr dann forken oder sonstwas könnt( Ich muss die cleane 1.6 auf universelle-lehre loswerden, die machmal auf die Startseite abstürzt - und auch wegen php 7.3) . Vielleicht belebt das Cmsimple etwas.

Holger
Site Admin
Posts: 3193
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by Holger » Tue Jan 28, 2020 1:50 pm

Okay, auf Github habe ich dir ja schon ausführlich geantwortet.
cmss wrote:
Tue Jan 28, 2020 11:14 am
Unter php5 als deprecated gemeldete Fehler führen bei php7 zur Fehlfunktion
Nochmal: Warnungen - nicht Fehler! Das ist ein Unterschied. Und Funktionen, die in PHP 5 deprecated warnings werfen, und in PHP 7 tatsächlich zum Fehler führen, haben wir im aktuellen Core nicht.

Es gibt lediglich die von dir freundlicherweise auf github gemeldete Funktion "get_magic_quotes_gpc()". Diese wirft in PHP ab 7.4.0 eine Warnung. Bis das letztendlich zum tatsächlichen Fehler führt (die Funktion also entfernt wird) kann noch ewig dauern. Eine Fix dafür wird es trotzdem aber bald auch geben.
In unserem Dev-System wird derzeit automatisch nur bis inkl. PHP 7.3 getestet. Auch das wird so schnell wie möglich auf PHP 7.4 erweitert. Du kannst dir auf Github die Builds ja selber anschauen.

Um die Zukunft sieht es mMn. also doch nicht schlecht aus.

cmss wrote:
Tue Jan 28, 2020 11:14 am
Test-Cases kann man beim Typesetter-master abschauen - auch GPL - und anderswo.
Da sag' ich jetzt nichts dazu...

olape
Posts: 1132
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by olape » Tue Jan 28, 2020 4:05 pm

cmss wrote:
Tue Jan 28, 2020 11:14 am
Strato bietet nur noch 7.2+ an...ab 2021 nur nach 7.3+ usw..(1&1 ist ähnlich)
Also, XH 1.7.2 läuft, jedenfalls bei mir, ganz problemlos und fehlerfrei unter 7.3.14.
UND AUCH FREI VON WARNUNGEN.
Ich sehe da also auch für absehbare Zeit keine Probleme und aktuell auch keinen AKUTEN Handlungsbedarf.
Was die Tests mit PHP 7.4 hervorbringen werden wird sich zeigen.

Holger
Site Admin
Posts: 3193
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by Holger » Tue Jan 28, 2020 4:13 pm

olape wrote:
Tue Jan 28, 2020 4:05 pm
Ich sehe da also auch für absehbare Zeit keine Probleme und aktuell auch keinen AKUTEN Handlungsbedarf.
Was die Tests mit PHP 7.4 hervorbringen werden wird sich zeigen.
Ich versteh' den Aufriss auch nicht ... :?

cmss
Posts: 177
Joined: Mon Jan 02, 2017 6:15 pm

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by cmss » Tue Jan 28, 2020 4:18 pm

Ich will hier keinen Aufriss sondern das CMS attraktiver machen - sonst ist es halt für Insider - das müsst ihr sebst entscheiden !

olape
Posts: 1132
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by olape » Tue Jan 28, 2020 4:32 pm

cmss wrote:
Tue Jan 28, 2020 4:18 pm
Ich will hier keinen Aufriss sondern das CMS attraktiver machen - sonst ist es halt für Insider - das müsst ihr sebst entscheiden !
Das CMS attraktiver machen ist eine gute Idee.

Dann benenne auch konkrete Fehler! Und / Oder bringe ganz konkrete Lösungsvorschläge!
Bisher gibt es zu Fehlern und auch zu deinen vorgeblichen Lösungen nur halbgare Andeutungen.
Damit wird XH nicht attraktiver, sondern es werden höchstens noch User verunsichert.

cmss
Posts: 177
Joined: Mon Jan 02, 2017 6:15 pm

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by cmss » Tue Jan 28, 2020 4:50 pm

Ich habe schon gesagt : Fügt Bootstrap 4 und einige freie Fonts wie Open Sans unter Assets ein. Macht ein paar attraktive und nicht zu exotische Templates. Wix und Wordpress haben da einige Auswahl. Ich arbeite gerade daran. Moderne Templates sind responsive (Cleane Urls sind auch in - geht hier leider nur über ein an die Uri-verändernde Plugins anzupassendes 301-redirect-Filter), das auf universelle-lehre.de läuft und mich vor Script-Kiddies bewahrte. Ich persönlich würde das CMS in Bootstrap 4 stylen und grau vermeiden. Eine Alternative ist https://github.com/primer/css .

olape
Posts: 1132
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by olape » Tue Jan 28, 2020 5:18 pm

cmss wrote:
Tue Jan 28, 2020 4:50 pm
Fügt Bootstrap 4 und einige freie Fonts wie Open Sans unter Assets ein. Macht ein paar attraktive und nicht zu exotische Templates.
...
(Clean Urls sind auch in - geht hier leider nur über ein an die Uri-verändernde Plugins anzupassendes 301-redirect-Filter)
...
Ich persönlich würde das CMS in Bootstrap 4 stylen und grau vermeiden.
Das ist genau was ich meine.
Macht!
Geht nicht.
Ich würde.

Fass mit an! Dann geht es leichter und schneller.

Warum sollten wir Fonts einfügen, die vielleicht mal jemand verwendet? Nur um den Download aufzublasen?
Das kann im Template geliefert werden, wenn es benötigt wird. Und genau das wird auch gemacht.

Clean Urls wären wirklich prima. Aber das muss jemand umsetzen. Und zwar so, dass es auf allen Plattformen läuft.



http://www.universelle-lehre.de/templat ... hTanka.jpg --> Umleitungsfehler

Und wenn ich mir den Quelltext von z.B. http://www.universelle-lehre.de/hermetik ansehe, dann sind dort so viele Fehler drin, dass Clean-URLS das allerkleinste Problem sind.

cmss
Posts: 177
Joined: Mon Jan 02, 2017 6:15 pm

Re: Hat CMSimle XH eine Zukunft

Post by cmss » Tue Jan 28, 2020 10:43 pm

Das mit einigen Fehlern mag sein - ich habe uralten Code händisch angepasst - ein Grund warum ich auf die cleane 1.7 umsteigen will. Unter Hermetik kann ich keine Fehler finden. Dort ist ein css-accordion... . Ich benutze nur noch <h6>.
Einige Dateien habe ich längst gelöscht oder gesperrt (644) wie zB. das erwähnte Bild mitsamt dem Template -nv-. Ich bin keine Bildquelle ! - und 90% meiner Zugriffe sind nach BBclone, den ich wieder entfernt habe, Bots und Crawler.
Wie gesagt stürzt das CMS vereinzelt auf die Startseite ab. Es ist aber ungeknackt , im Gegensatz zur cleanen Version 1.6.3, und die Bilder im Template funktionieren alle.

Eine Frage habe ich aber trotzdem noch zum Ckeditor 2.2.1 : Der hat intern ein Copyright: Holger Irmler - all rights reserved - so daß ich ihn wohl nicht in einer cleanen 1.7 Version parallel veröffentlichen darf - ich hätte dazu gerne ein Statement, da er besser ausbaufähig als tinymce ist. Evtl. gehört er zu verkauften Plugins - da habe ich Verständnis. Den Ckeditor ohne viel Konfiguration zu implementieren ist relativ einfach - das automatische Hinzufügen von Plugins ist gut gelöst. Es gibt auch noch https://ckeditor.com/cke4/addons/skins/all wie Bootstrap und Office!
Ich habe nun eine lauffähige extended Version 13.1 - die aber beim Einstellen der Konfiguration nach dem Abspeichern (auch ohne Änderung) nicht mehr hochkommt, da die config.php falsch verändert ist. Evtl. liegt das auch an Windows.

Post Reply