Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
Holger
Site Admin
Posts: 3209
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by Holger » Mon Jan 02, 2017 6:09 pm

olape wrote:Aber insgesamt ist das ganze Sytem schon wesentlich anspruchsvoller geworden.
Das kann ich nicht nachvollziehen :? .

Gerade die einst "smarte" Idee, die Inhalte per Überschrift zu splitten, war schon immer das größte Problem der User mit CMSimple. Entweder hat der User das auf Anhieb kapiert, oder eben nie.
Bei den meisten Installationen die ich aufgesetzt habe habe ich unterbinden müssen, dass per Editor Seiten angelegt werden können. Zum Glück gab es damals schon den Menümanager. Ansonsten waren die betreffenden Anwender nicht im Stande das CMS sauber zu bedienen. Das Problem mit Copy&Paste blieb aber.

Was also genau ist denn heute anspruchsvoller?
Vielleicht kann man diese Teile (konfigurierbar) weg lassen oder vereinfachen?

olape
Posts: 1142
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by olape » Mon Jan 02, 2017 7:07 pm

Holger wrote: Was also genau ist denn heute anspruchsvoller?
Vielleicht kann man diese Teile (konfigurierbar) weg lassen oder vereinfachen?
Zum einen ist das vielleicht ein rein subjektiver Eindruck meinerseits, den ich so o.ä. aber auch schon von anderen Nutzern zu hören bekommen habe. Zum anderen sicher auch der Sache geschuldet, dass es jetzt natürlich auch wesentlich mehr Möglichkeiten gibt.

Was man vereinfachen könnte wäre z.B. das Einbinden von Plugins in den Inhalt.
Das sind aus meiner Erfahrung die Dinge, die die User am ehesten abschrecken
Einige löbliche Plugins gibt es, die schon mal einen fertig konfigurierten Aufruf im Backend bereitstellen.
Spontan fällt mir da Video_XH ein, glaub ich jedenfalls. Meine Plugins zählen leider auch nicht dazu :cry: . Noch einfacher wäre es, wenn man das Einfügen über ein Dropdownmenü lösen könnte.
Nur so als Wunsch/Idee und Beispiel.

Ich glaube wir verkennen alle immer, wie intensiv wir uns und wie wenig sich der reine Endanwender mit diesen Dingen befassen will.

Ansonsten hatte ich eigentlich bisher nie Schwierigkeiten jemanden in das System einzuführen. Jedenfalls nicht, wenn es um das reine Editieren oder Erstellen und Löschen von Seiten ging.
Ich habe allerdings auch immer darauf bestanden nie aus html- oder Worddokumenten einzufügen, bzw. immer den Umweg über einen reinen Texteditor zu nehmen. (Ja, ich weiss, es gibt diese Button im Editor).
Ich kann diesbezüglich eure Erfahrungen also nicht teilen.

Hier wollen wir das Beenden, wir sind schon wieder weit weg vom Thema.
Oder wir machen wenigstens an anderer Stelle weiter.

Und mal so nebenbei, das passt dann auch wieder zum Thema.
Ich habe bei meinem Hoster das Pech, dass der Pagemanager nicht funktioniert.
Beim Speichern bekomme ich eine 403. Und das habe ich bisher auch nicht lösen können.

cmb
Posts: 13299
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by cmb » Tue Jan 03, 2017 7:05 pm

olape wrote:Was man vereinfachen könnte wäre z.B. das Einbinden von Plugins in den Inhalt.
Das sind aus meiner Erfahrung die Dinge, die die User am ehesten abschrecken
Einige löbliche Plugins gibt es, die schon mal einen fertig konfigurierten Aufruf im Backend bereitstellen.
Spontan fällt mir da Video_XH ein, glaub ich jedenfalls. Meine Plugins zählen leider auch nicht dazu :cry: . Noch einfacher wäre es, wenn man das Einfügen über ein Dropdownmenü lösen könnte.
Nur so als Wunsch/Idee und Beispiel.
Ja, absolut sinnvoll, finde ich. Ich hatte vor Jahren mal einen Entwurf für ein TinyMCE 3 Editor-Plugin gemacht, aber das ist leider unter gegangen. Ich schau mal, ob ich noch finden kann (gerade keine Zeit).
olape wrote:Und mal so nebenbei, das passt dann auch wieder zum Thema.
Ich habe bei meinem Hoster das Pech, dass der Pagemanager nicht funktioniert.
Beim Speichern bekomme ich eine 403. Und das habe ich bisher auch nicht lösen können.
Da Du schreibst, dass es wieder zum Thema passt, gehe ich davon aus, dass das Problem nur bei XH-split auftritt. Richtig?

Es könnte auf jeden Fall mit einer serverseitigen Firewall (mod_security?) zu tun haben. Zum Debuggen wären da vermutlich der konkrete Request hilfreich, den Du ggf. über die Entwicklerkonsole eines aktuellen Browsers untersuchen könntest. Und dann müsste wohl beim Provider nachgefragt werden. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass sich solche Problem mit Pagemanager_XH 3 erledigen sollten (der ist leider noch mitten in der Entwicklung), da nicht mehr XML, sondern JSON verschickt wird.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

olape
Posts: 1142
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by olape » Tue Jan 03, 2017 7:29 pm

cmb wrote: Da Du schreibst, dass es wieder zum Thema passt, gehe ich davon aus, dass das Problem nur bei XH-split auftritt. Richtig.
Nein. Dazu hatten wir schon vor ein paar Monaten mal E-Mail-Kontakt. Ich glaube, deswegen hast du ursprünglich auch die Zugangsdaten zu meiner Testinstallation.
Aber es ist ja momentan angedacht, das Seitenmanagement hauptsächlich über den Pagemanager zu machen. Jedenfalls habe ich das so verstanden. Daher meine Aussage.

Ich muss mich aber berichtigen. Seit einem kürzlich gemachten Serverupdate funktioniert der Pagemanager.
Das hatte ich seitdem gar nicht mehr ausprobiert.

cmb
Posts: 13299
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by cmb » Tue Jan 03, 2017 10:47 pm

olape wrote:
cmb wrote: Da Du schreibst, dass es wieder zum Thema passt, gehe ich davon aus, dass das Problem nur bei XH-split auftritt. Richtig.
Nein. Dazu hatten wir schon vor ein paar Monaten mal E-Mail-Kontakt. Ich glaube, deswegen hast du ursprünglich auch die Zugangsdaten zu meiner Testinstallation.
Oh, sorry, das hatte ich völlig aus den Augen verloren.
olape wrote:Aber es ist ja momentan angedacht, das Seitenmanagement hauptsächlich über den Pagemanager zu machen.
Man kann unter CMS → Einstellungen → Advanced → Mode auswählen, ob die Seitenverwaltung nur per Seitenverwaltungstool (der Pagemanager_XH kann ja zumindest theoretisch durch ein anderes Plugin ersetzt werden), oder ähnlich wie bisher auch per Editor erfolgen kann (dort nur, wenn der Editor HTML-Kommentare anzeigt, sprich beim TinyMCE 3 nur in der HTML-Ansicht, es sei denn, man kann das anders konfigurieren).

Die derzeitige Voreinstellung ist "einfacher Modus", was aber auch geändert werden könnte.
olape wrote:Ich muss mich aber berichtigen. Seit einem kürzlich gemachten Serverupdate funktioniert der Pagemanager.
Okay, dann verbuche ich das mal als gelöst. :)
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

graf_ikea
Posts: 123
Joined: Tue May 07, 2013 11:16 am

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by graf_ikea » Mon Jan 09, 2017 11:21 am

Ich finde das neue System wesentlich besser. Auch wenn ich selber neue Seiten immer im HTML Modus angelegt habe, kam es hin und wieder vor, das ich Doppelte Überschriften hatte oder Texte verschwunden waren. Beim schnellen Arbeiten passiert das manchmal.

Ich versuche sogar, das meine Kunden ihre Seiten nicht selber verwalten, weils einfach nicht klappt - denen passiert das gleiche.

Daher habe ich nichts dagegen, wenn ich den Pagemanager nutzen muss - ich empfinde es weniger als Einschränkung, mehr als nutzen - man muss es dann einfach machen und es klappt dann auch.

Den Pagemanager habe ich ungern genutzt, weil die Buttons mich verwirrten. Als Anwender gehe ich zum Pagemanager um entweder

1. eine Seite zu erstellen
2. eine Seite löschen
3. eine Seite umbenennen
4. eine Seite an einen anderen Platze zu verschieben

Wenn ich eine Seite erstellen will und zum Pagemanager gehe, reagiere ich sofort auf den auffälligen grünen Button mit einem + , der in Verbindung mit dem signalroten Button mit dem - die auffälligsten Buttons sind. Unbewusst versuche ich immer über die Buttons eine neue Seite anzulegen. Aber der Button öffnet nur das ganze Menü. Ich falle immer wieder darauf rein und möchte diesen Button für eine neue Seite nutzen. Danach muss ich immer erst über alle Buttons fahren um zu lesen, was sie bedeuten.

Jetzt kann man natürlich sagen: "Na wenn du zu dumm bist dir die Buttons zu merken." Das ist es aber nicht. Wenn ich eine Seite erstelle, ist mein Kopf voll mit anderen Dingen, dem Inhalt, dem Aussehen und ganz einfach dem, was der Kunde will. In so einen Zustand reagiere ich dann auf die Buttons ohne zu überlegen. Wenn ich den Pagemanager öfters nutzen würde, dann wird sich das wohl ändern. Aber was machen andere Nutzer, die nur alle 2 Monate ihre Seite verändern.

Für mich wäre es schön, wenn diese Buttons + & - zum erstellen einer Seite da wären oder geändert werden in z.B. ein Button, der eine Menüstruktur abbildet. Eigentlich könnte man doch auch die ganze Menüstruktur gleich anzeigen, so wie in der Inhaltsangabe. Oder so ein Icon dafür nutzen: http://de.seaicons.com/menue-symbol-2/

Für die Funktion Seite umbenennen würde mir so ein Icon auch eher zusagen: http://de.seaicons.com/klagen-bearbeiten-umbenennen/

Das Ausschneiden und die beiden Icons fürs einfügen könnten doch eigentlich weg, denn man kann doch jede Rubrik einfach verschieben. Dazu wäre dieser Icon eine schöne Wahl: http://de.seaicons.com/dokument-verschieben-symbol/

Da genügend Platz vorhanden ist wäre es auch schön, wenn die Icons wesentlich größer werden.

Jedenfalls finde ich das neue System wesentlich besser.

graf_ikea
Posts: 123
Joined: Tue May 07, 2013 11:16 am

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by graf_ikea » Mon Jan 09, 2017 11:27 am

Ach ja , das ändern der Serifenschrift in eine Blockschrift wäre auch interessant. Und wenn dann noch bisschen mehr Platz zwischen den Zeilen ist, wird es übersichtlicher.

frase
Posts: 3313
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by frase » Mon Jan 09, 2017 12:12 pm

Hi graf_ikea,
ich werte deinen Beitrag mal als Zustimmung für "split".
Das wirklich Wichtige steht gleich am Anfang deines Textes.
Das waren genau die Beweggründe eine solche split-Variante vorzuschlagen.

Was den Pagemanager betrifft, stimme ich dir voll zu.
Der könnte tatsächlich etwas übersichtlicher werden. Und auch das Handling (Verschieben) scheint mir nicht ganz optimal.
Mit der Funktionalität bin ich allerdings sehr zufrieden.
Soweit ich weiß, ist bereits eine neue Pagemanager-Version in Arbeit - egal, ob split kommt oder nicht.
Leider habe ich den noch nicht begutachten können. Schaunmermal.

Was die Serifen-Schrift betrifft:
Das Template ist - aus Mangel an anderen split-Templates - mehr oder weniger aus Zufall dort hinein geraten.
Eine einfachere und serifenlose Variante steht als PullRequest auf Github schon bereit und wird wohl demnächst hinzugefügt werden.
An dieser Stelle wiederhole ich gleich meinen Aufruf:
Wir brauchen dringend neue Templates - auch für split!
Also: Ran an die Arbeit!
;)

cmb
Posts: 13299
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by cmb » Mon Jan 09, 2017 1:26 pm

graf_ikea wrote:Wenn ich eine Seite erstellen will und zum Pagemanager gehe, reagiere ich sofort auf den auffälligen grünen Button mit einem + , der in Verbindung mit dem signalroten Button mit dem - die auffälligsten Buttons sind. Unbewusst versuche ich immer über die Buttons eine neue Seite anzulegen. Aber der Button öffnet nur das ganze Menü. Ich falle immer wieder darauf rein und möchte diesen Button für eine neue Seite nutzen. Danach muss ich immer erst über alle Buttons fahren um zu lesen, was sie bedeuten.
Ja, ich weiß, die Icons sind grausig. Es ist aber auch nicht leicht, frei verwendbare Icons zu finden, die auch zueinander passen. Danke auf jeden für die Vorgeschlagenen. Ich tendiere inzwischen allerdings die Material Icons von Google zu verwenden – die sind "modern" und haben vor allem den Vorteil, dass sie einfarbig sind, so dass sie eigentlich zu jedem Template passen sollten.

Und es ist natürlich auch immer möglich, bestehende Icons einfach auszutauschen. Dazu müssen bei meinen Plugin i.d.R. nur die Bilder im images/ Ordner durch andere ersetzt werden. Beim Pagemanager ist das etwas aufwendiger, da dort CSS-Sprites verwendet werden, so dass man die Bilder erst zu einem einzigen zusammensetzen muss.
graf_ikea wrote:Das Ausschneiden und die beiden Icons fürs einfügen könnten doch eigentlich weg, denn man kann doch jede Rubrik einfach verschieben.
Das Copy&Paste ist vielleicht wirklich ein bisschen fraglich. Meine Idee damals war, dass man damit auf die Schnelle mehrere Seiten aus einer Vorlage erstellen kann – weiß aber nicht, ob das überhaupt jemand nutzt.
frase wrote:Und auch das Handling (Verschieben) scheint mir nicht ganz optimal.
Ja, da gibt es einen Bug im alten jsTree, der wahrscheinlich nie gefixt wurde. Jedenfalls klappt das Verschieben nur, wenn beim Ablegen eine Seite hervorgehoben worden ist (normalerweise türkis) – ansonsten wird die Operation einfach ignoriert.

Ich möchte aber noch einmal darauf hinweisen, dass Pagemanager_XH nur eine mögliche Implementierung der Seitenverwaltung ist. Im Prinzip könnte es dafür auch alternative Plugins geben, die einiges anders machen könnten. Der Menumanager (da allerdings unter aktuellen CMSimple_XH Versionen nicht mehr funktioniert) war zum Beispiel eine interessante Alternative.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

frase
Posts: 3313
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Tester gesucht: XH mit alternativem Seitensplitting

Post by frase » Mon Jan 09, 2017 1:53 pm

cmb wrote:Ich tendiere inzwischen allerdings die Material Icons von Google zu verwenden
Fände ich schon ziemlich gut. Frage nur, als SVG oder Icon-Font?
Die könnten dann auch gleich "global" in CMSimple vorgehalten werden und Plugin-Entwickler könnten darauf zugreifen.
Nach und nach (mit fortschreitender Plugin-Entwicklung) könnte so ein einheitliches Aussehen von CMSimple erreicht werden.
Und wenn Holgers admin-Plugin von "login" bis "logout" funktionierte, könnte man die Oberfläche noch mehr standardisieren. Das hilft dem User bei der Übersichtlichkeit.
cmb wrote:Der Menumanager (da allerdings unter aktuellen CMSimple_XH Versionen nicht mehr funktioniert) war zum Beispiel eine interessante Alternative.
Bei dem fand ich gut, dass die "Seiten" (auch beim Verschieben) richtig als "Blöcke" dargestellt wurden.
Wenn sich dann noch "das Ziel" "öffnen" täte, wäre dieses Handling ziemlich gut. Die "Löschen"-Spalte braucht man ja nicht.
Wir sollten nicht vergessen: Falls es zu "split" kommen sollte, wird der Pagemanager immer wichtiger.

Post Reply